CLOSE

Sitemap

Suchen
Suchen Sitemap

Mittelstufe

Die Jahrgänge 7 bis 10 markieren einen zentralen Abschnitt der individuellen Schulzeit an unserer Schule. Die Mittelstufe übernimmt dabei eine wichtige Scharnierfunktion zwischen Beobachtungs- und Studienstufe. Die Schülerinnen und Schüler werden systematisch und über mehrere Jahre hinweg an sich steigernde Anforderungen herangeführt und auf die letzten zwei Schuljahre in der Profiloberstufe vorbereitet. Vornehmlich drei Themen prägen die mittleren vier Schuljahre an unserer Schule: der Wahlpflichtunterricht, optionale individuelle Auslandsaufenthalte und die zentralen Über-/ Prüfungen in Jahrgang 10.

Wahlpflichtunterricht

Der zunehmende Autonomiegrad der Schülerinnen und Schüler in der Mittelstufe korrespondiert mit größer werdenden Möglichkeiten zum selbstbestimmten Lernen. Der verbindliche Unterricht im Klassenverband wird von einer von Jahrgangsstufe 7 bis 10 wachsenden Anzahl von Kursoptionen abgelöst. Den Schülerinnen und Schülern wird hierdurch ermöglicht, individuelle Schwerpunkte zu setzen und sich in unterschiedlichen Fächern auszuprobieren. Die Tatsache, dass die Schülerinnen und Schüler damit Einfluss auf ihren eigenen Stundenplan und Lernalltag nehmen können, stärkt die Eigenverantwortlichkeit ebenso wie es der Persönlichkeitsbildung zuträglich ist.

Der Fächerkanon im Wahlpflichtbereich unserer Schule ist dabei sehr vielfältig und reicht von Spanisch als dritter Fremdsprache über Informatik, das naturwissenschaftliche Praktikum und Wirtschaft bis hin zu Bildender Kunst, Theater und Chor/Orchester.

Unten sowie im Downloadbereich finden Sie die aktuellen Wahlbögen für den Wahlpflichtbereich.

Individuelle Auslandsaufenthalte

Wir, die Lehrerinnen und Lehrer des Gymnasiums Eppendorf, freuen uns und unterstützen unsere Schülerinnen und Schüler gerne, wenn diese einen schulischen Aufenthalt im Ausland anstreben. Da hierbei auch formale Voraussetzungen von Seiten der Hamburger Schulbehörde zu berücksichtigen sind, ist es notwendig, dass Sie sich für ein Beratungsgespräch anmelden.

Bitte tragen Sie sich dazu einfach mindestens 24 Stunden vorher in die Terminliste ein, die am Mittelstufenbrett neben Raum 102 aushängt. Kommen Sie gerne gemeinsam mit Ihrem Kind und bringen Sie bitte die letzten zwei Zeugnisse mit.

Unten sowie unter „Downloads“ können ein Merkblatt mit allgemeinen Informationen und ein entsprechendes Antragsformular zur Beurlaubung heruntergeladen werden.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte gerne an uns.

Kontakt: freda.wehowski@gymepp.de

Über-/Prüfungen in Jahrgang 10

Gemäß der für unsere Schulform gültigen Ausbildungs- und Prüfungsordnung APO-GrundStGy nehmen alle Schülerinnen und Schüler in Jahrgangsstufe 10 an einer zentralen schriftlichen Überprüfung in Deutsch, Mathematik und einer Fremdsprache (am Gymnasium Eppendorf: Englisch, Französisch oder Latein) zu Beginn des zweiten Schulhalbjahres teil. Außerdem absolvieren sie eine mündliche Überprüfung in der gewählten Fremdsprache sowie in Deutsch und/oder Mathematik. Die gemittelten Überprüfungsergebnisse werden mit einer Gewichtung von 30% bei der Berechnung der gymnasialen Zeugnisnote (Ganzjahresnote) des jeweiligen Unterrichtsfaches berücksichtigt.

Alle Schülerinnen und Schüler, die entweder die Prognose „mittlerer Schulabschluss“ (MSA) im Halbjahreszeugnis erhalten und/oder deren Versetzung von der Zeugniskonferenz als gefährdet eingestuft wird, nehmen zusätzlich zu den schriftlichen und mündlichen Überprüfungen an den zentralen Abschlussprüfungen zur Erlangung des mittleren Schulabschlusses (MSA) in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch Mitte des zweiten Schulhalbjahres teil.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den jeweiligen Dokumenten unten bzw. im Downloadbereich. Außerdem informieren wir Sie bezüglich der verschiedenen Über-/Prüfungsformate umfassend auf dem ersten Elternabend des Jahrgangs 10.

 

Top