top

Schulverein

Oft arbeitet er im Hintergrund, unauffällig, diskret, immer jedoch arbeitet er zur meist großen Freude derjenigen Schüler, Eltern, Veranstalter, Veranstaltungen und, und, und, … die er gern und unbürokratisch unterstützt: Der Schulverein am Gymnasium Eppendorf ist ein gemeinnütziger Verein, dem über 60% der älteren Klassen und fast 80 % der Eltern der jüngeren SchülerInnen angehören.

Mit einem Beitrag von in der Regel 48,- € – oft freiwillig mehr, aber auch weniger, wenn gewünscht – unterstützen diese Eltern unmittelbar die Arbeit der Schule und direkt viele Kinder. Auch sachbezogene Spenden – für Projekte beispielsweise- sind möglich.

Der Schulverein gibt Zuschüsse zu Klassenfahrten und Projektreisen, unterstützt das Schüler-Austauschprogramm, hilft bei der Finanzierung der zahlreichen Theateraufführungen und Konzerte, sponsort die Abiturienten-Entlassungsfeiern, unterstützt eine professionelle Außendarstellung der Schule, finanziert die Kultur und engagiert sich für die Ausrichtung von Schulfesten, zuletzt die gefeierten Jubiläen.

IMG_3157

Kurz:

Er hilft, unterstützt dort, wo gerade Not am Mann ist, wo also besonders engagiert gearbeitet wird, und auch dort, wo individuelle Unterstützung oft dringend nötig ist. „Keiner wird ausgeschlossen!“

 

Mitglieder
  • Vorsitzender: Herr Fischer
  • Stellvertreter: Herr Hauschildt
  • Kassenwartin: Frau Lischke, Herr Dr. Reetz
  • Schatzmeister: Herr Conrad
  • Weiteres Vorstandsmitglied: Frau Blijdenstein
Kontakt

Gymnasium Eppendorf
– Schulverein –
Hegestraße 35
20249 Hamburg

 

Kontoverbindung:

Hamburger Sparkasse
Schulverein Gymnasium Eppendorf e.V.
IBAN: DE 09 200 50 550 12 081 16 440
BIC: HASPDEHHXXX

 
top

Hege Helping Hands

Spenden für die laufende Aktion: 8.311 €

Wir reichen unsere Hand, wann immer und wo immer sie gebraucht wird. Wir backen Kuchen, stellen im Einrad Rekorde auf, lassen Luftballonbotschaften steigen, bauen eine Tischlerwerkstatt für Jugendliche in Afrika. Uns ist kein Weg zu weit, kein Traum zu groß, denn wir wollen helfen – egal wie. Unser Motto ist: Don’t talk, just do it!

Der Verein hat bereits zahlreiche Mitglieder, freut sich aber über jeden, der als aktiv tätiges oder auch als Fördermitglied beitreten möchte. Der Jahresbeitrag für Kinder und Jugendliche beträgt 6 €, der für Erwachsene 12 €. Dies ist ein Mindestbeitrag. Wer mehr zahlen möchte, ist dazu natürlich sehr herzlich eingeladen. Der Beitritt ist jederzeit möglich.

Vorstand
1. Vorsitzender: Matthias Wilksen
Stellvertreterin: Julia Rindsfus
Schatzmeister: Norbert Grote
Hege Helping Hands e.V. (VR 22256)
Kapitän-Schröder-Weg 22
22417 Hamburg 040
Fon: 040-5205603, n.grote@freenet.de

Bankverbindung
IBAN: DE45200505501208126365
BIC: HASPDEHHXXX


Was machen wir genau?

Wir singen und spielen vor dem U-Bahnhof. Wir sammeln auf dem Eppendorfer Markt. Wir verkaufen auf dem Flohmarkt. Wir verkaufen unsere selbst produzierte CD „Stand Up“. Wir sammeln Pfandflaschen auf dem Schulgelände und spenden das Pfandgeld. Wir verkaufen Wunsch-und Traumkarten anlässlich der 100 Jahrfeier. Wir versteigern gestiftete Gegenstände wie z.B. ein Bild von Udo Lindenberg. Wir treten auf einem Benefizkonzert zusammen mit internationalen Stars auf. Wir führen Projekte in der Schule durch zum Thema Kinderrechte und Kinderarmut. Wir entwickeln ein Aktionsblatt, um unsere Atmosphäre zu schützen und ... und ... und ...

Unser Hege Helping Hands Logo

Was geschieht mit dem Geld?

Auf unseren Sitzungen kommen alle aktiven Kinder zusammen und können begründete Vorschläge einbringen, wer unterstützt werden soll. Per Mehrheitsbeschluss wird dann eine Entscheidung getroffen. Folgende Aktionen wurden durchgeführt:

  • Wir packten seit 2005 insgesamt über 3000 Pakete zum Weihnachtsfest für Kinderheime in Rumänien.
  • Wir unterstützten die Aktion von Radio Hamburg „Hörer helfen Kindern“.
  • Wir spendeten für die Erdbebenopfer in Bam (Iran).
  • Wir spendeten für die Flüchtlinge in Darfur.
  • Wir unterstützten die Hamburger Initiative „Dunkelziffer e.V“, Hinz&Kunzt, die Heilsarmee, SOS Kinderdorf, die Herzbrücke, die Sternenbrücke, Leben mit Behinderung u.v.a.m.
  • Wir unterstützten zwei ehemalige Hegeschülerinnen, die in Bolivien ein soziales Jahr absolvierten und dort in einem Kindergartenprojekt mitarbeiten.
  • Wir unterstützen die Stiftung phönikks durch Adventsbasare.
  • Wir spendeten für die Tsunamiopfer in Südostasien und haben eine Patenschaft für das Buonavista College in Unawatuna (Sri Lanka) übernommen.
  • Seit 2005 unterstützen wir das Waisenhaus „Indawo Yentsikelelo“ in einen Township in Kapstadt. In diesem Zusammenhang fand in den Jahren 2007, 2008 und 2010 jeweils ein Auftritt der Gruppe „Zabalaza“ in unserer Aula statt.
  • Im Jahr 2009 gab es unter dem Motto „Wheels of Emotion“ einen 24-Stunden-Weltrekordversuch im Einrad fahren – alles zu Gunsten der Freunde der Kinderklinik des UKE, die sich für Kinder mit der unheilbaren Krankheit NCL und der Erforschung dieser degenerativen Erkrankung einsetzen.
  • Im Frühjahr 2010 sammelten die Helping Hands unter dem Motto Hege hilft Haiti über 50.000 Euro für die Opfer des schrecklichen Erdbebens von Haiti.
  • 2010 organisierten wir 120 Schlafsäcke und packten 150 Weihnachtspakete für die Obdachlosen in St. Georg.
  • Wir schufen die „Reisbrücke“ 2011, um die hungernden Kinder am Horn von Afrika zu unterstützen und … und … und …

Ja, ich möchte Vereinsmitglied werden!

Hier finden Sie die Beitrittserklärung:

Projekte

Weihnachten im Schuhkarton – auch in diesem Jahr ein voller Erfolg „To find foundation in life“ – Einladung zum Reisebericht der NH17-Gruppe Einladung zur Jahreshauptversammlung des Hege Helping Hands e.V. Verfolgen Sie die Arbeit der New Horizons-Gruppe Lebenslauf 2017 – was ist eigentlich mit den Spenden passiert? Auftakt ins Schuljahr mit einem hochkarätigen Benefizkonzert Letzte Karten verfügbar – Albert Hammond in symphony mit unserem Oberstufenchor Muskelkater für den guten Zweck „Lose? Haben wir leider nicht mehr!“ „In Symphony For Charity“ – Pressekonferenz mit Albert Hammond Dritte Sammlung – dritter Erfolg! Wir sammeln für Flüchtlinge Albert Hammond in symphony – Exklusiver Kartenvorverkauf für das Benefizkonzert Unsere Schüler lassen zum Welt-Kinderkrebstag 600 Luftballons in den Himmel steigen New Horizons 2017 – die Bewerbung läuft! Spannende Geschichten und tolle Eindrücke – der Bericht der NH16 Dialog der Kulturen: Nachbarschaft leben Einladung zum Reisebericht der NH16 Einladung zur Jahreshauptversammlung des Hege Helping Hands e.V. 2. Platz beim Deutschen Engagementpreis 2016

Und wie ist die Resonanz?

Für unsere Arbeit fanden wir schon mehrfach Anerkennung:

  • 2006 Auszeichnung im Bundeswettbewerb „Demokratisch Handeln“
  • 2007 Ehrennadel der Bezirksversammlung Hamburg-Nord.
  • 2010 Teilnahme an der Spendengala des ZDF in Berlin
  • 2010 Ehrung durch die Hamburger Sparkasse
  • 2010 Teilnahme am Tag der Talente in Berlin
  • 2013 werden wir für unser langjähriges soziales Engagement mit dem Hamburger Bildungspreis geehrt
  • Viele Berichte in TV, Funk, Web- und Printmedien über die Aktionen und Erfolge der Hege Helping Hands.

Alle Schülerinnen und Schüler, Lehrer und Lehrerinnen sowie Eltern, die nicht nur reden sondern handeln, sind herzlich eingeladen, mitzuhelfen.

 
top

Förderverein »Hege 2020«

»Die wahre Großzügigkeit der Zukunft gegenüber besteht darin, alles der Gegenwart zu geben.« (Albert Camus)

Das Gymnasium Eppendorf bietet mit seinen vielfältigen Schwerpunkten (Billingualität, Wirtschaft, Naturwissenschaften und Kultur) und einer größtmöglichen Flexibilität ein zukunftsfähiges Bildungsangebot. Unser Förderverein „HEGE 2020“ engagiert sich für unsere Schule, denn der Erfolg von Bildung entscheidet sich vor Ort. Wir wollen modernes Lernen an einem attraktiven Standort unterstützen.

musterzimmer-dokumentenkamera_3

Investieren Sie in die Zukunft des Gymnasium Eppendorf.

Für die Zukunft vorbereiten, heißt für uns, zeitnah Veränderungen herbeizuführen. Daher möchten wir am Gymnasium Eppendorf, schneller als es durch Gelder der öffentlichen Hand möglich wäre, Bedingungen schaffen, die innovativen Unterricht für heute und morgen ermöglichen. Unsere Überzeugung ist: Wer Neugier wecken will, muss attraktive Lernarrangements bereit halten. In drei Bereichen wollen wir die Schule unterstützen:

  1. Um bewusstes Medienverhalten und einen kenntnisreichen Umgang mit digitalen Medien zu ermöglichen, ist die Weiterentwicklung des digitalen Lehrens und Lernens durch eine zeitgemäße Medienausstattung notwendig. Dies bedeutet nicht nur eine ausgedehnte Anschaffung von Medien, sondern auch, deren regelmäßige Instandhaltung und Erneuerung sicher zu stellen.
  2. Den Neubau des Oberstufenhauses, der 2016 entstehen wird, muss von vorneherein großzügig ausgestattet werden. Wir wollen den Oberstufenschülerinnen und -schülern eine Lernumgebung bieten, die dem Anspruch auf Studierfähigkeit gerecht wird. Variabel nutzbare Flächen für Einzel- und Teamarbeit sowie Ruhebereiche und Präsentationsflächen mit hochwertiger Ausstattung und ansprechendem Design sollen entstehen.
  3. Ein multimediales Lernforum für alle an Schule Beteiligten soll erbaut und ausgestattet werden. Ein offener Raum, der als Bibliothek, als Arbeitsplatz, als Ort kulturellen Lebens und ebenso als Rückzugsraum beim ganztägigen Lernen zugänglich sein wird.

Um das alles umsetzen zu können, leisten die Fördermitglieder substantielle Beiträge in Form von Geldspenden oder indem Sie der Schule Ihr Knowhow und ihre Arbeitszeit schenken. Diese Investitionen stärken das schulische Miteinander, das Lernen Ihrer Kinder und die Attraktivität des Gymnasium Eppendorf.

Helfen Sie uns »Hege 2020« voranzubringen!

Wir freuen uns, wenn Sie unsere Ziele durch eine großzügige Spende unterstützen und unserem Förderkreis beitreten.

Spendenkonto

Hamburger Sparkasse
IBAN DE53200505501208126415
BIC HASPDEHHXXX

Downloads

Beitrittserklärung für den Förderverein

Förderverein Team

Dr. Maike Languth
Stefanie Ernst
Heino Hauschildt
Anina Handreke
Ulrike Langerbeins

 

 

Physik digital!

Bilder

(auf die Bilder klicken zum vergrößern.)
 
top

Hegemalige e.V.

Fast 96 Jahre gab es für Ehemalige des Gymnasiums Eppendorf keine feste Anlaufstelle, keinen richtigen Ehemaligen-Verein. Diese Lücke konnte im Frühsommer 2000 endlich geschlossen werden. Elf ehemalige Schüler aus den Abgangsjahrgängen 1973 und 1974 gründeten den "Hegemalige e.V.". Der Verein ist offen für alle, die als Schülerinnen oder Schüler in der "Hegepenne" die Schulbank drückten (mit oder ohne Abi), als Lehrerinnen oder Lehrer dort unterrichtet haben und für Menschen, die die Arbeit des Vereins als Förderer einfach nur unterstützen wollen. Der Hegemalige e.V. hat mittlerweile weit mehr als 300 Mitglieder unterschiedlichen Alters und bietet diesen ein einmaliges Netzwerk an. Darüber hinaus unterstützen der Verein das Gymnasium Eppendorf aktiv bei seiner aktuellen Arbeit.

Um das Netzwerk des Vereins fester zu knüpfen und auszubauen

  • bringen wir zur Kontaktpflege regelmäßig ein detailliertes Mitgliederverzeichnis heraus,
  • organisieren wir gemeinsame Veranstaltungen,
  • informieren wir unsere Mitglieder regelmäßig über Neuigkeiten aus der Schule,
  • bieten wir auf unserer Internet-Plattform stets aktuelle Informationen,
  • bieten wir Unterstützung bei der Organisation von Klassen- und Jahrgangstreffen,
  • helfen wir bei der Suche nach „verschollenen“ Ehemaligen.

Um das Gymnasium Eppendorf zukunftsorientiert zu unterstützen

  • bieten wir Schülerinnen und Schülern Hilfe bei der Berufsorientierung an
  • (z.B. durch unsere jährliche „Berufsbörse“ oder durch Betriebsbesichtigungen),
  • vermitteln wir Praktikantenplätze, beraten bei Projekten und halten Vorträge,
  • informieren wir Lehrerinnen und Lehrer über Veränderungen in der Arbeitswelt,
  • greifen wir dem Gymnasium Eppendorf bei Marketingaktivitäten unter die Arme,
  • stiften wir jedes Jahr unseren Schülerpreis „Offene Tür“ für beispielhaftes soziales Engagement, das Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Eppendorf zeigen
  • sind wir ein verlässliches Bindeglied zwischen der Schule und dem „wirklichen“ Leben.
Oldschool

Mehr über den HEGEMALIGE e.V. erfahren Sie im Internet unter www.hegemalige.de

Oder stellen Sie Ihre Fragen direkt an:

Herr Dr. Holger Conrad (1. Vorsitzender)
E-Mail: hconrad@ifad.de 

Herr Philipp Conrad (2.Vorsitzender)

E-Mail: p.d.conrad@web.de

Frau Julia Zufall

E-Mail: juliazufall@web.de

Frau Julia Endter

E-Mail: j-endter@rathert-creativ.de