Schüler experimentieren

20. März 2017

Bei dem diesjährigen Regionalwettbewerb von „Jugend forscht“ am UKE waren Anfang März drei Gruppen vom Gymnasium Eppendorf in der Sparte „Schüler experimentieren“ sehr erfolgreich.

Herzliche Glückwunsche gehen an die Projekte „Extrem Plastik“ (2. Platz Chemie), „Wie und warum wird die Haarfarbe vererbt?“ (2. Platz Biologie) und „Warum ist nachts alles grau?“ (3. Platz Biologie).

Lieber Joseph, liebe Eva, Marie, Lotta, Greta und Sveva, ihr habt tolle Arbeit geleistet!

(Krause)

Bilder zu diesem Artikel

(auf die Bilder klicken zum vergrößern.)
Durch Archiv Blättern